Radlader brennt in Lichtenberg

Am 24. März 2016 gegen ein Uhr nachts wurde die Freiwillige Feuerwehr Woltersdorf zu einem Einsatz nach Lichtenberg gerufen. Hier war auf einem landwirtschaftlichen Betrieb ein Radlader in Brand geraten. Mithilfe eines Schaumangriffs unter Atemschutz löschten die Feuerwehrmänner und -frauen das Feuer.

Die Einsatzkräfte aus Lüchow konnten über die Drehleiter ein weiteres Übergreifen des Brandes über die Halle, in der das Fahrzeug abgestellt war, verhindern.

In der Nacht waren des Weiteren die Wehren aus dem Lemgow und Schweskau/Volzendorf alarmiert, sodass die Löscharbeiten zügig vorangehen konnten. Personen kamen nicht zu Schaden, der Sachschaden wird von der Polizei auf 10.000 Euro geschätzt. Ursache des Brandes war wahrscheinlich ein technischer Defekt.

 

...zurück zur Startseite.

Text und Gestaltung: Mike Reinhardt

Fotos: Mike Reinhardt, Sebastian Richter