Grandioser Abschluss der Wettkampfsaison: zum 12. Mal Kreismeister, 2. Platz beim Landesentscheid

Die Wettkampfgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Woltersdorf beendete auch diese Wettkampfsaison mit Bestleistungen.


Beim Kreisfeuerwehrtag 2017 in Küsten erreichte die aktive Wettbewerbsgruppe am 30. August zum zwölften Mal in Folge den Kreismeistertitel in der Wertungsgruppe Löschfahrzeuge mit fest eingebauter Pumpe. Das sensationelle Ergebnis von 475,79 Punkten ist auch der Tatsache zuzuschreiben, dass an diesem Tag alle Gruppen die Übung ohne Wasser absolvierten. Der hervorragend hergerichtete Wettkampfplatz wäre ansonsten im Laufe des Wettkampftages zu sehr aufgeweicht, was später startenden Gruppen einen Nachteil beschert hätte. Den 2. Platz belegte in dieser Wertungsgruppe die Gruppe Metzingen I (456,31 Punkte), den 3. Platz die Freiwillige Feuerwehr Bergen (451,92 Punkte).

In der Wettbewerbsgruppe 2 siegte an diesem Tag die Freiwillige Feuerwehr Siemen (460,80 Punkte) vor der Gruppe Sachau I (456,60 Punkte) und der Wehr Lübbow (454,85 Punkte).

Tags zuvor hatten bereits die Wettbewerbe der Jugendfeuerwehren und Floriangruppen stattgefunden. Hier belegte die Jugendfeuerwehr Woltersdorf den 24. Platz mit 1355 Punkten und die Floriangruppen Woltersdorf den 7. Platz.

Das Finale dieser Wettkampfsaison stellte dann der Landesentscheid am 10. September in Klein Meckelsen dar. Hierfür hatte sich die Freiwillige Feuerwehr Woltersdorf im letztjährigen Regionalentscheid am selben Ort qualifiziert. Die Startzeit war mit 7:00 Uhr sehr früh. Mit einem Gesamtergebnis von 446,48 Punkten belegte die Wettkampfgruppe Woltersdorf den 2. Platz. Die Wehr aus Barum erreichte den 1. Platz mit 449,91 Punkten.

Im nächsten Jahr werden die Karten bei den Leistungswettbewerben neu gemischt, denn es gibt neue Wettbewerbsrichtlinien. Die Freiwillige Feuerwehr Woltersdorf wird dann den Samtgemeindefeuerwehrtag der Samtgemeinde Lüchow ausrichten.

 

Siehe auch:

Samtgemeindefeuerwehrtag 2016

Regionalentscheid 2016

 

...zurück zur Startseite.

Text u. Gestaltung: Mike Reinhardt; Fotos: M. Reinhardt, S. Weber